Geschenke für Familie&Freunde – unter 150€ // Weihnachtsspezial

Huhu ihr Lieben,

Na, habt ihr schon an Weihnachten gedacht? So lange ist es ja gar nicht mehr hin.
Und wer mich kennt, der weiß, dass ich mir immer sehr zeitig darüber Gedanken mache. Und so ist es natürlich auch dieses Jahr. 😛

In diesem Post werde ich euch einige Varianten von Weihnachtsgeschenken zeigen, wobei wirklich für jeden etwas dabei ist! Für jung, oder alt. Für Frauen, oder Männer.

Die Geschenke beziehen sich auf:

  • Eltern/Schwiegereltern
  • Den Freund
  • Beste Freunde
  • Für alle/weitere Familienmitglieder

Hinweis: alle Produkte sind mir, in Zusammenarbeit mit Notino.de, kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Rosemary.pngIch für meinen Teil liebe es zu schenken und mir Gedanken um die passenden Geschenke zu machen. Als ich mal wieder nach meinem Lieblingshighlighter gesucht habe, habe ich doch tatsächlich eine tolle Rubrik auf Notino.de entdeckt: Geschenke. Natürlich habe ich mir direkt gedacht, dass es sich um Weihnachten handelt und dachte deshalb: lieber zu zeitig, als zu spät! 
Das hat mich auf die Idee gebracht, dass ich sicherlich alle Weihnachtsgeschenke auch auf Notino finden kann. Und deshalb habe ich einmal geschaut und habe wirklich für jedermann etwas gefunden. Es fiel mir wirklich nicht leicht, mich zu entscheiden und ich hoffe sehr, dass alle ihre Geschenke mögen! Und so kam es zu der diesjährigen Kooperation mit Notino. Danke an dieser Stelle dafür! ❤

Jedenfalls soll es in diesem Beitrag um Inspiration gehen, wie ihr Weihnachtsgeschenke für Familie & Freunde bekommt – und das für unter 150€! Als Student ist es natürlich immer so eine Sache – ich bin trotzdem ein riesiger Fan davon, selbstgemachtes zu verschenken. Also zum Beispiel Plätzchen/Stolle selbst backen, oder einen Glühwein selbst herstellen. Das ist wirklich nicht schwer und schmeckt unglaublich gut. Nichtsdestotrotz gibt es eben auch die andere Seite des Schenkens – das Materielle. Und wenn man bei dieser Seite eben auch günstig (und dafür mit tollen Geschenken) punkten kann, dann ist es umso schöner.
Ich möchte trotzdem daran erinnern, dass es bei „Weihnachten“ eigentlich nicht um das Schenken an sich geht. Es ist das Fest der Liebe und des Zusammenseins. Das sollten wir alle nicht vergessen. Es gibt derzeit eine unglaublich rührende Werbung von Penny, die einem das Herz erwärmt und die an den eigentlichen Sinn von Weihnachten erinnert: es geht um Kreativität und darum, sich daran zu erinnern, dass man die Menschen um sich herum liebt… und ihnen das auch zeigt. Also warum nicht mit einer kleinen Aufmerksamkeit?

Ich hoffe, dass einige Ideen für euch dabei sind. Etwas Zeit bleibt ja noch… 🙂
Und denkt dran: das Wichtigste ist es immer, zuzuhören! Manchmal sagen Freunde/Familie etwas, was sie sich schon lange wünschen, oder gerne hätten. Zwischen den Zeilen lesen ist daher immer meine Devise. 


!!!

Und an alle, die sich in den oben genannten Rubriken wiederfinden
… an meine Eltern, Schwiegereltern, meinen Freund, oder meine besten Freundinnen
Bitte verlasst jetzt diesen Beitrag, oder ihr habt an Weihnachten keinen Überraschungseffekt. 
Wenn ihr allerdings so neugierig seid und unbedingt eure Geschenke vor Weihnachten sehen müsst… dann Bitteschön! 😀


1.Eltern/Schwiegereltern

Mama
Meiner Meinung nach ist das immer relativ einfach. Zumindest bei meiner Mama weiß ich immer, was ich ihr schenken kann. Entweder einen hochwertigen Lippenstift (siehe dieser Beitrag), oder etwas, wovon sie lange etwas hat. Neben einem Parfüm mag meine Mama total gerne Aromaöl. Also eher weniger für die Massage, sondern einen Raumduft. Sie hat schon länger davon geredet, dass sie lange keinen schönen Raumduft mehr hatte.
Und da habe ich etwas unglaublich tolles gefunden:
Eine Aromalampe im Mosaik-Design. Das Mosaik Muster hat es mir persönlich total angetan und ich weiß, dass sie meiner Mama sehr gut gefallen wird. Dazu habe ich direkt passend zu Weihnachten – einen Duftwachs gefunden, der wirkliche Weihnachtsstimmung verleiht. 
Ich selbst kenne es, dass Aromaöllampen auch mit Wachs einwandfrei funktionieren. Und dann auch noch mit einem Weihnachtsduft – was will man mehr? Zudem zeigen Mosaiklampen immer ein unglaublich schönes Muster auf und verleihen eine magische Stimmung. Ich bin sehr gespannt, was sie davon halten wird. 
… und in jedem Fall ist es mal etwas Anderes!

Papa
Für meinen Papa war es ebenfalls relativ einfach. Das Thema „Beauty“ spricht eben auch viele Herren an. Es gibt sehr viele, tolle Geschenke für Männer! Immer wenn ich Duschbad, Shampoo, etc. über habe, dann gebe ich ihm gerne alles was ich habe ab. Und mir fällt auf, dass ich bisher viel zu wenig über ihn geschrieben habe. Ich liebe meinen Papa sehr und möchte ihm natürlich auch nur das Beste zukommen lassen.
In jedem Fall weiß ich, was sein Parfüm- und Duftgeschmack ist und habe deshalb (hoffentlich) auch hier die richtige Wahl getroffen: 
Davidoff – Cool Water ist wohl einer der bekanntesten Herrendüfte schlechthin. Und der Duft ist meiner Meinung nach total er: frisch, erwachsen und individuell.
Ein Duft ist im Generellen immer ein super Geschenk für Männer – zumindest, wenn man sich über die Geruchsrichtung im Klaren ist.

Schwiegereltern
Das war schon eher etwas Schwierig. Es gab viele Dinge, die ich ausschließen konnte: Badezusätze, oder Duschgel zum Beispiel. Das haben sie bereits genug.
Hier musste ich tatsächlich etwas nachhaken und schauen, was sie eventuell gerne haben würden, da selbst mein Freund überfragt war.
Die beiden haben die Produkte von Biotherm entdeckt und deshalb wollte ich ihnen damit eine Freude machen. Auch in Richtung Anti-Age sollte das Geschenk gehen. Allerdings sind Anti-Age Produkte wirklich teuer! Deshalb habe ich mich für ein kleines Probier-Geschenkset für den Herren entschieden – das sind kleine „Probiergrößen“– und das finde ich wirklich super. So können sie erst einmal schauen, ob es ihnen gefällt und dann gegebenenfalls etwas nachkaufen. Zudem sind kleine Geschenksets immer eine tolle Idee!
Für meine Schwiegermama habe ich mich für etwas zum Abschminken entschieden. Eine gesunde Haut hängt besonders mit dem Abschminkritual zusammen (wie ich hier schon ausführlich beschrieben habe) und deshalb ist (hoffentlich) eine Abschminkmilch von Biotherm etwas für sie. Es ist sehr pflegend und trocknet die Haut nicht aus.
Und wenn wir ehrlich sind… Anti-Age haben beide nicht nötig! 🙂


2. Mein Freund

Für meinen Freund fällt es mir immer am Leichtesten. Ich kenne seinen Geschmack sehr gut und weiß auch, was er gut gebrauchen könnte. Die letzten Geschenke waren fast alle irgendetwas mit Beauty. 
Bärte sind derzeit sehr im Trend und auch mein Freund hat schon seit einer ganzen Weile einen Bart. Am Anfang mochte ich das zwar nicht, doch jetzt kann ich ihn kaum noch wegdenken. Und deshalb möchte ich auch zu der Pflege seines Bartes etwas beitragen.
Zuerst habe ich an eine Bartpflege gedacht – das ging zwar schon mal nach hinten los, aber die Creme war auch wirklich schrecklich.
Deshalb habe ich ein Produkt gefunden, von einer Marke, die ich absolut liebe: Bed Head Tigi. Die Männerprodukte sind super! Ich habe ihm schon einmal ein Haarwachs der Marke geschenkt und ich selbst verwende Shampoo und Conditioner. Die Produkte für Männer sind sehr vielseitig, also empfehle ich euch einmal, die Geschenke von Tigi ins Auge zu nehmen. Die Creme kann er also zur Pflege, oder auch als Stylinggel verwenden.
Zudem habe ich auf der Website etwas Grandioses gefunden: ein Bartmesser von The Bluebeards Revenge. Das hat er sich schon sehr lange gewünscht und ich bin mir sicher, dass ich mit diesem Geschenk (wieder einmal 😛 ) genau ins Schwarze treffe!


3. Beste Freunde

Zu meinen besten Freunden zähle ich drei Personen, drei wunderbare Frauen. Und diese drei Frauen sind für mich ebenso ein Teil der Familie, wie meine „Blutsverwandten“. Alle drei kenne ich schon seit Jahren. Eine seit dem Kindergarten. Eine seit der Grundschule. Und eine durch mein FSJ. 🙂 ❤
Und weil sie mir so viel bedeuten, bekommen sie natürlich auch einen eigenen Eintrag in diesem Post.

Auch hier ist es wichtig, hinzuhören. Was suchen sie? Was sagen sie? Aber mit Beauty bin ich bei den dreien an der richtigen Stelle. Nur für alle drei das Gleiche zu finden ist schier unmöglich, da alle drei sehr verschiedene Persönlichkeiten sind. Deshalb habe ich für jede der Mädels ein Geschenk gefunden, was hoffentlich gefallen wird.
Eine der drei hat einmal auf einer Party einen Lippenstift von mir verwendet – dieser war von Mac und stand ihr unglaublich gut. Leider war dieser eine Limited Edition und nun nicht mehr verfügbar. Deshalb dachte ich: ich suche einfach eine Alternative und schenke ihn ihr. Ich muss ehrlich zugeben, dass die Farbe in echt etwas brauner ist, als auf dem Foto abgebildet, aber nichtsdestotrotz eine unglaublich tolle, einfache, erdige Farbe.
Für sie ist es also der Mac-Touch Lippenstift geworden.

Und ich weiß, dass eine andere Freundin derzeit auf Naturkosmetik umsteigt. Sie ist generell sehr sensibel und verträgt nicht viele Dinge in Richtung Kosmetik. Ich habe einmal zum Geburtstag ein Trockenöl von Nuxe bekommen. Das verwende ich regelmäßig für alles mögliche: Haare, Haut, Gesicht, …
Es ist ein perfekter Allrounder und die Marke ist sehr qualitativ. Dazu weiß ich, dass sie feste Seife immer einer flüssigen vorzieht – deshalb gibt es dazu noch eine kleine Seife von Le Petit Oliver
Naturkosmetik ist für mich generell ein Allrounder – und immer ein tolles Geschenk!


Und zu guter Letzt: meine Beautyberaterin. Mit ihr habe ich gemeinsam alles um Beauty gelernt und besonders, wie man sich schminkt/welche Produkte man verwendet, etc. Und durch sie habe ich die Marke Make Up Revolution kennengelernt. Dadurch haben wir irgendwie eine gemeinsame Verbindung zu der Marke und ich wollte ihr die neusten Produkte schenken: Revolution PRO. Es fiel echt schwer, die passenden Produkte aus der riesigen Auswahl zu finden, aber es sind im Endeffekt folgende geworden:

Ein Make Up Fixing Spray und ein Augenbrauengel. Sie schwört derzeit auf ein Augenbrauengel von Rival de Loop und vielleicht findet sie dieses ja (mindestens) genauso gut. 🙂

Im Allgemeinen denke ich, dass man mit Make-Up und Marken, die man selbst gut findet, immer richtig liegt bei Freunden. Oder man weiß eben, was ihnen gut gefällt, oder was sie sich wünschen. 🙂


4. Für alle/weitere Familienmitglieder

Zusätzlich bekommt jeder von mir eine Weihnachtskerze von Yankee Candle. Ich liebe diese Kerzen und finde, dass es die besten Duftkerzen überhaupt sind! Die Düfte sind angepasst an Weihnachten – drei verschiedene Sorten. Obwohl ich „Christmas Memories“ doch nicht ganz so empfehlen kann – der Duft ist sehr schwer und enorm süß. Dagegen sind Christmas Cookie und Christmas Eve sehr gute Düfte! Das ist natürlich meine Meinung, aber die kann ich euch empfehlen.
Ich liebe es, am Weihnachtsabend die Kerzen anzumachen und dann duftet es überall so schön. Diese Kerzen bekommen auch weitere Freunde/Großeltern und meine Neffen. Meine Geschwister bekommen kein Geschenk, weil wir uns vor Jahren gesagt haben, dass wir uns nichts schenken. Dafür liebe ich es, meine Neffen zu verwöhnen. Sie bekommen zusätzlich von mir noch ein Ringelblumenbad von Weleda.  🙂

Zudem habe ich an jedes Geschenk eine „Teeweisheit“ von Yogi Tea gemacht. Jeder Tee hat eine kleine Weisheit angehangen. Wenn sie mir gefällt, dann sammle ich sie und bewahre sie auf. Und wenn ich etwas verschenke (Geburtstag, Weihnachten, Ostern, …) dann schaue ich, ob ich einen passenden Spruch für die jeweilige Person finde. Ich bin zwar nicht gut im Geschenke einpacken, allerdings gebe ich mir immer große Mühe – besonders mit dem, was drinnen ist. 🙂 

Das sind also meine diesjährigen Ideen/Inspirationen für Weihnachten und ich hoffe, dass vielleicht die eine, oder andere Idee für euch dabei war.


Was schenkt ihr euren Liebsten zu Weihnachten? Das interessiert mich sehr! Also lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen. 🙂


Und noch einmal: ich bin nicht der Meinung, dass Geschenke viel Geld kosten müssen. Ich liebe es zu schenken und möchte allen eine Freude machen! Doch trotzdem machen Plätzchen genauso glücklich, wie eine Uhr. Zumindest, wenn man es mit den richtigen Werten und Gedanken verschenkt… 🙂

In dem Sinne wünsche ich euch eine wundervolle Weihnachtszeit und frohes Verschenken!

Ganz viel Sonne sendet euch Sandrita ❤ 


Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Notino.de – ganz lieben Dank für die Kooperation!