Beauty Review: Eisenberg. Paris.

Schon vor mehreren Wochen habe ich von Notino.de ein Paket mit Produkten von Eisenberg* zugeschickt bekommen. Ich habe die tolle Möglichkeit bekommen, zwei Produkte aus dem Sortiment zu testen, die allerdings beide ganz zufällige Produkte sind. Das heißt, ich habe sie mir nicht selbst ausgesucht, sondern einfach zugeschickt bekommen. 🙂

Beauty Review_Eisenberg..png

Da ich die Marke nicht kannte, waren auch die Produkte komplett neu für mich. Ich war mir nicht darüber bewusst, was für einen Wert die Produkte haben und ob ich sie wirklich brauchen werde. Von daher gibt es heute meine persönliche Meinung zu zwei Artikeln aus der Eisenberg Kollektion.
Ich benutze die Produkte nun seit einem Monat größtenteils täglich! Es handelt sich um eine Augencreme und ein Parfüm. Die Augencreme verwende ich wirklich täglich. Sie ist ein Alltagsbegleiter geworden, den ich nicht mehr missen möchte. Aber seht selbst… in meinem kleinen Bericht:


Zur Marke

Ich hatte wirklich keine Idee von der Marke, weshalb ich mich erst einmal selbst über Eisenberg informieren wollte. Um es kurz und knapp zu machen habe ich ein paar relevante Eckpunkte herausgefunden:
Der Begründer der Marke ist José Eisenberg und steht für Perfektionismus und Erstklassigkeit, was er auch mit seinen Produkten anstrebt – und das sieht man den Produkten auch eindeutig an! So forscht er für seine Produkte, um die natürliche Schönheit der Frau zum Vorschein zu bringen. Er vereint hierfür persönliche Erkenntnisse mit denen aus der Forschung. Das Kosmetiklabel gründete sich im Jahr 2000 und hat dabei definitiv seinen Weg in die Luxuskosmetik gefunden.


Die Augencreme – Eisenberg Excellence

Die Gel-Creme war mein Lebensretter, als ich meine Hausarbeiten geschrieben habe 😀 wirklich! Ich hatte ziemlichen Schlafmangel und das hat man meinen müden Augen (+ Augenringen) angesehen. Da dachte ich mir, dass das Produkt eigentlich wie gerufen kommt. Ich habe noch nie eine andere Augencreme, oder ähnliches verwendet. Umso begeisterter war ich von dem Ergebnis, denn meine Augenringe sind definitiv nicht mehr so dick gewesen! Zudem ist die Creme sehr angenehm kühlend und hat den geschwollenen Augenpartien ein angenehmes Gefühl gegeben. Der Zusatz „Anti-Age“ hat mich zuerst sehr irritiert, da ich keinerlei solche Pflege benötige. Dafür bin ich tatsächlich noch zu jung. 😛
Im Allgemeinen habe ich keinerlei Vergleiche zu anderen Augencremes, weil ich noch keine andere benutzt habe. In dem Sinne ist diese Review mein erster Eindruck.IMG_6821Aber auch im Alltag verwende ich die Creme täglich. Sie ist Teil meiner morgendlichen Routine geworden und ebenfalls dann, wenn ich merke, dass sich meine Augen etwas dick/angespannt anfühlen. Ich trage die Creme dann unterhalb des Auges auf. Ich bin von dem Produkt wirklich vollends überzeugt, allerdings gibt es ein großes Manko, weshalb ich mir (derzeit) das Produkt nicht noch einmal holen würde: der Preis. Der Originalpreis beträgt 111€, was natürlich unglaublich viel ist – besonders für 30ml. Das Produkt hält in jedem Fall was es verspricht und irgendwie gibt mir die Marke ein sehr gutes Gefühl. Es gibt Produkte, die ich sehe und mir denke „Nein, würde ich mir nicht kaufen“, weil ich keinen Bezug zum Produkt, oder der Marke sehe. Das ist allerdings bei Eisenberg anders. Die Marke steht für etwas, obwohl ich es vorher nicht wusste. Aber Perfektionismus und Erstklassigkeit sind Attribute, die in den beiden Produkten wirklich durchgesetzt wurden.

IMG_6813

Persönliche Erfahrung

Anwendung: kühlend, verkleinert Augenringe
morgens, und/oder abends unter die Augen auftragen
Haltbarkeit: sehr langanhaltend kühlend, sehr angenehm auf der Haut
Verträglichkeit: ich habe eine eher sensible Haut und vertrage die Creme sehr gut
Preis: für eine Augencreme sehr teuer (30ml = 111€)

Zum Produkt:
Excellence von Eisenberg*

 

 


Das Parfüm – Love Affair

„Wow.“
Das waren die ersten Worte, die ich gesagt habe, nachdem ich Love Affair zum ersten Mal gerochen habe. Klar ist der Name des Parfüms etwas… anders, aber der Duft ist eine komplett neue Richtung für mich! Er riecht unglaublich erwachsen und sehr verführerisch. Das Parfüm „Sexy Amber“ von Michael Kors kommt nicht im Entferntesten an das Sexappeal dieses Duftes heran. IMG_6780
Der Duft ist unglaublich stark und sehr (sehr!!!) langanhaltend. Für die Sommermonate eher weniger geeignet, dafür aber für den kommenden Herbst und ganz besonders für den Winter – der Duft ist das komplette Gegenteil von leicht, deshalb denke ich, dass es für diese Jahreszeiten besser geeignet ist.
Dabei ist das Parfüm meiner Meinung nach am Besten für besondere Ereignisse zu verwenden. „Love Affair“ ist ein wirklich spezieller Duft, der wie gemacht ist für spezielle Ereignisse – ein Date, ein Kaffeeklatsch mit der besten Freundin, oder ein Ausflug. Man wird den Duft den ganzen Tag bei sich tragen.
Übrigens muss ich sagen, dass ich den Duft gerade gar nicht mehr selbst habe, sondern meine Mama. Sie war so verliebt in den Duft, dass sie ihn gerne haben wollte. Das ist für mich natürlich vollkommen okay, weil der Duft für mich persönlich zu erwachsen ist und weil ich fast alles mit ihr teile. So war es bisher nur bei einem Duft: Gucci Guilty, über den ich auch schon eine Review geschrieben habe. IMG_6791Ich empfehle allgemein sich vorher eine Duftprobe zu besorgen, denn von der Produktbeschreibung aus habe ich etwas anderes erwartet, als der Duft, der im Endeffekt in meinen Händen war.
Da ich zur Zeit wieder eine längere Zeit zu Hause bin, benutze ich den Duft trotzdem sehr häufig – wenn ich dann allerdings wieder in Leipzig bin, überlasse ich ihn voll und ganz meiner Mama. Und sie LIEBT den Duft. Sie verwendet ihn täglich, ich jedoch nur für spezielle Ereignisse. Es steht bei meiner Mama nun auf einer Stufe mit dem geliebten Gucci Guilty – und das muss schon etwas heißen. 😛
Meiner Meinung nach ist das Parfüm auch ideal als Geschenk für die Mama geeignet. Und der Preis ist typisch für einen Duft mit dem Namen, der Aufmachung und dem Inhalt. Dabei ist der Flakon eher minimalistisch, aber sehr klar und edel gehalten. Von der äußeren Aufmachung her würde man nicht ein solch intensives Parfüm erwarten.

IMG_6788

Persönliche Erfahrung

Haltbarkeit: bleibt sehr lange auf der Haut! Am Morgen aufgetragen und man kann es am Abend noch zart riechen
Flakon: minimalistisch und edel zugleich – ein sehr hochwertiges Design
Duft: sehr intensiv, eher schwer, orientalisch/holzig mit einer leichten Fruchtnote
Preis: passend zum Produkt – sehr qualitativ und im höheren Preissegment zu finden (30ml = 54,99€)

Zum Produkt:
Love Affair von Eisenberg*


Die Marke steckt für mich voller Überraschungen – aber nur im positiven Sinne. Von außen sehen die Produkte sehr unscheinbar aus, doch sind sie von Innen eher das absolute Gegenteil. Als Student sind die Produkte natürlich sehr teuer, doch ich kann die Produkte mit gutem Herzen empfehlen. Meiner Meinung nach macht man mit diesen qualitativen Produkten nichts verkehrt. Sie sind sehr hochwertig verarbeitet – von innen und von außen und erfüllen zu 100% ihren Zweck.

In dem Sinne bin ich sehr gespannt, ob jemand von euch die Produkte bereits kennt und ob ihr dazu auch Erfahrungen habt?
Die Produktpalette von Eisenberg ist sehr spannend und ich würde gerne weitere Düfte von Eisenberg testen, denn er verbindet mit all seinen Parfüms eine bestimmte Emotion. Das klingt für mich alles total künstlerisch und mich persönlich würde es interessieren, wie er andere Empfindungen in einen Duft verwandelt. Irgendwie magisch … 🙂

Also meine Lieben. Ich wünsche euch nun ein wundervolles Wochenende und bis bald!

Ganz viel Sonne sendet euch Sandrita ❤


*kostenlose PR-Samples von Notino.de. An dieser Stelle ein großes Danke für die Zusammenarbeit! Werbung/Advertisement.