Sneakerfreaker // Meine Art Sneaker günstig zu kaufen

Ich weiß noch ganz genau, als ich das aller erste Mal einen richtigen Marken-Sneaker bekommen habe. Das waren damals ein Paar Vans Slipper mit Herzen drauf. Ich war damals so stolz und hab mich richtig cool gefühlt. Seitdem habe ich mit Schuhen schon eine Menge durchgemacht. Bin zu eher klassischen Brogues hinübergegangen, aber irgendwie führte es mich immer wieder zurück zu Sneaker.

style sneakers.pngIMG_5515

Dabei sind die auch immer super teuer. Und je nach Modell, Seltenheit und Marke unterscheiden sich die Preise immens. Nach wie vor hätte ich mega gerne ein Paar Yeezys, allerdings kann ich die mir derzeit echt nicht leisten. 😀
Vor allem als Student ist es ebenfalls immer so eine Sache, … deshalb möchte ich euch heute meine Tipps vorstellen, wie man günstig an die coolsten Sneaker herankommt. Beziehungsweise meine Tipps vorstellen, wie ich es immer anstelle 🙂

So kaufe ich meine Sneaker kostengünstig:


Tipp 1: Second Hand

Nach wie vor einer meiner Favoritenmethoden. Ich liebe Kleiderkreisel und die Möglichkeit, sowohl der Umwelt, als auch dem Geldbeutel etwas Gutes zu tun! So viele Kleider werden nicht mehr getragen und liegen rum. Oder werden weggeschmissen. Dabei kann man die Sachen doch weiterverkaufen, um die eigene Kasse aufzufrischen, oder sie wenigstens spenden. Das mache ich persönlich auch sehr häufig, weil ich für mich selbst merke, dass ich viel mehr habe, als ich eigentlich brauche und es gibt so viele Menschen, die es nötiger haben.
Wenn ich aber einen Schuh, oder ein Teil unbedingt haben möchte, dann schaue ich meistens zuerst bei Kleiderkreisel nach. Ganz besonders wenn ich weiß, dass die Sachen teuer sind. Ich habe ein kleines Faible für Adidas und wenn es nicht gerade eine Aktion gibt, dann ist es mir (leider) viel zu teuer. Und deshalb schaue ich regelmäßig bei KK vorbei, schaue mich gründlich um und speichere (oder favorisiere) die Artikel. Meistens werden sie noch günstiger, je länger sie nicht angefragt werden. Das ist ja auch logisch… die meisten wollen die Sachen schnell los werden, um wenigstens noch etwas Geld zu bekommen. Deshalb lohnt es sich manchmal, das Ganze zu beobachten und zu einem späteren Zeitpunkt zuzuschlagen. So habe ich schon einige tolle Dinge und einige tolle Sneaker bekommen. Zum Beispiel meine Nike Huarache Run in all black für 30€ und meine Converse All-Star Chucks für nur 15€. Im Vergleich zum Originalpreis eine absolut geniale Alternative. Und sind wir ehrlich… Chucks dürfen einfach nicht „wie geleckt“ aussehen, sondern müssen schon etwas „gebraucht“ aussehen. Von daher… meiner Meinung nach eine tolle Alternative zum Originalpreis! 🙂

IMG_5578IMG_5520


Tipp 2: Die Kinderabteilung

Ohja, vielleicht etwas dreist, aber die Unterschiede sind brutal!
Ich kaufe meine Sportsachen eigentlich ausschließlich in der Kinderabteilung, da mir eine Größe 164 genauso gut passt, wie eine Größe S in der Frauenabteilung. Sowohl bei Oberteilen, als auch bei Hosen. Bei Schuhen hatte ich leider nie die Möglichkeit gehabt, ein Schnäppchen zu machen, aber diesmal hat es funktioniert! Ich habe mich seit dem Release in den Adidas Deerupt Runner verliebt! Der Schuh pulsiert und die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn. Ich LIEBE ihn und sehe ihn als einen meiner absolut geilsten Schuhe an! Nun ist der Preis zwar recht in Ordnung (zumindest im Vergleich zu anderen Adidas Modellen…), jedoch trotzdem noch recht teuer. Durch Zufall bin ich darauf gekommen, mal in der Kinderabteilung nach dem Schuh zu suchen und bin fündig geworden. Sogar in meiner Größe!!! Teilweise gibt es in der Kinderabteilung Schuhgrößen bis zur Größe 40 und somit passe ich da ideal hinein! Bei meinem neuen Lieblingsschuh habe ich deshalb ganze 30€ sparen können und möchte das unbedingt weitergeben. Manchmal muss man eben etwas dreist sein, aber es ist im Endeffekt der exakt selbe Schuh, das selbe Material und Verarbeitung. Also warum 30€ mehr bezahlen…? Deshalb schaut doch einfach mal die Kinderabteilung durch. Filtert eure Schuhgröße und schaut, ob etwas für euch dabei ist! Mein Freund war über diese Idee sogar sehr traurig, weil Männerfüße natürlich etwas größer sind. Er hätte gerne ebenfalls die Möglichkeit gehabt, aber hey: wenn wir Frauen schon die Möglichkeit haben, dann können wir sie ja auch nutzen. Richtig? 😉

IMG_5691IMG_5728


Tipp 3: Sale

Der Klassiker unter den Tipps. Den Sale durchsuchen.
Manchmal suche ich nach keiner speziellen Marke, oder keinem speziellen Schuh. Möchte einfach nur ein neues Paar Sneaker im Schrank haben. Dann schaue ich alle möglichen Seiten durch und vergleiche auch untereinander. Manchmal sind die Schuhe bei Snipes viel günstiger, als bei Zalando. Und manchmal gibt es bei Def-Shop viel bessere Angebote, als bei Adidas an sich! Auch hier muss man natürlich wissen, was man möchte… ich möchte sparen und so günstig wie möglich wegkommen. Deshalb mache ich mir auch den Mehraufwand und schaue, wo ich am günstigsten komme. Das mache ich immer – egal ob beim Flugpreis, bei Klamotten, oder eben Schuhen. Ich vergleiche viel und suche mir den besten Preis heraus. Manchmal kommt man auch zufällig auf eine Seite und entdeckt, dass aktuell ein großer Sale ist. Also lohnt es sich, immer mal wieder vorbeizuschauen.
Ein wichtiger Hinweis noch dazu: nutzt die Filter und die Sortierfunktion. Nichts ist frustrierender, als ein genialer Preis für einen genialen Artikel und dann ist die Größe nicht verfügbar! Um das zu ersparen kann ich nur empfehlen, die Größe und Preisspannen direkt anzugeben. Manchmal kann man so tolle Dinge durch spontane Suchaktionen ergattern! 🙂

IMG_5698IMG_5704


Sneaker sind für mich einfach der größte Komfort.
Es gibt nichts bequemeres, als ein guter Schuh! Zwar kenne ich mich nicht ultimativ gut aus, kenne nicht das Erscheinungsdatum des neusten Schuhs, aber ich liebe Sneaker! Und dazu hat mein Freund sicher einen bedeutenden Teil beigetragen, aber das macht mich irgendwie einfach glücklich. 😀 und besonders durch die oben genannten Tipps schaffe ich es, meinen Schuhschrank immer wieder zu erweitern. Ich wurde auf Instagram schon häufig auf meine Schuhe angeschrieben, woher ich die denn immer habe und wie ich es schaffe, mir solche Schuhe zu leisten.
Also: das sind meine Tipps… so besorge ich mir die neusten Sneaker. Oder auch ältere Schuhe… einfach die Teile, auf die ich Lust habe und die ich toll finde. Vielleicht war ja der ein, oder andere relevante Tipp dabei! 🙂

Ich bin sehr gespannt, was ihr dazu sagt und vielleicht habt ihr ja noch den einen, oder anderen Tipp auf Lager…? Auf jeden Fall würde ich mich sehr über einen Austausch mit euch freuen! 🙂

IMG_5524IMG_5666IMG_5672IMG_5707IMG_5730IMG_5731IMG_5735


Shop my Style

Blusenkleid – Mango (hier – SALE!)
Rock – Mango (hier – SALE!)
Socken – Adidas (hier)
Schuhe – Adidas (hier)
Tasche – Accessorize (ähnliche hier)


Ich werde heute den Tag mit meiner Familie verbringen und freue mich schon unglaublich darauf. Was wir genau machen, kann ich noch gar nicht sagen. Aber welche Art von Schuhen ich tragen werde schon ganz genau: Sneakers rule the world.

Nun wünsche ich euch natürlich einen tollen Start ins Wochenende. Genießt es! 🙂

Bis ganz bald!

Ganz viel Sonne sendet euch Sandrita ❤