Spread your wings

Am letzten Wochenende war ich mit der lieben AboutPauli auf einem Blogger-Event in Dresden. Es handelte sich um das Prex-Event, welches für Precious Exchange steht. Damals lief das Event unter „BLOST“ – Blogger aus dem Osten. Aufgrund einer Namensänderung ist es nun zu Prex geworden. Nichtsdestotrotz ist der Anspruch an ein informatives, lehrreiches und kontaktreiches Event geblieben. 🙂

Wir waren im wundervollen InnSide Hotel in Dresden zu Gast und hatten die leckersten Speisen und Getränke zur Auswahl!
Für mich war es schon das zweite Event, auf dem ich sein durfte. Auf meinem ersten Event (Anfang des Jahres), war ich total aufgeregt und hatte keine Ahnung, wie/ob man auf andere zu geht. Das war dieses Mal schon etwas besser… aber nur etwas 😀
Wenn es um sowas geht, bin ich total schüchtern und habe keine Ahnung, was ich überhaupt sagen soll. Wenn ich die Personen nicht einmal von sozialen Netzwerken kenne, dann kann ich nicht mal ein Lob oder ähnliches aussprechen. Es ist schon eine sehr witzige und teilweise auch unangenehme Situation, aber daran muss man arbeiten. Aus sich selbst herauskommen und sich erweitern ist in der Situation definitiv gefordert. Und je öfter man es tut, desto besser wird man darin. UND ich sollte eventuell mal einen Kurs in Smalltalk belegen. 😀

DSC_0118DSC_0134DSC_0158DSC_0192

Man muss sich eben selbst Flügel wachsen lassen und ich glaube, dass ihr wisst, dass mir mein Schmuck sehr viel bedeutet und ich da auch ein totales Gewohnheitstier bin. Allá mit der Kette habe ich nur Gutes erlebt, deshalb trage ich sie heute auch.
Das ist eigentlich totaler Schwachsinn, aber sowas Kleines kann eben auch Flügel verleihen!
Erinnert ihr euch noch an meinen Blogpost mit der Nomination Kooperation? Wenn nicht, dann könnt ihr ihn hier nochmal anschauen. 🙂
Das war mein erstes Schmuckstück von Nomination und ich war total glücklich! Direkt war ich begeistert von der wundervollen Angel-Kollektion.
Als ich letzte Woche nach Leipzig gekommen bin, war ich total überrascht, denn es lag ein Paket bei einem Nachbar. Und das schon seit fast einem Monat. Ich hatte überhaupt keine Ahnung, was ich bestellt habe, oder was angekommen sein soll. Als ich das Paket aufgemacht habe, war ich hin und weg! Es waren zwei Schmuckstücke aus der Angel-Kollektion!!! Eine neue Kooperation war geplant, doch so richtig habe ich damit nicht gerechnet.
Seitdem trage ich sowohl die Kette, als auch den Ring (der übrigens Größenverstellbar ist <3) täglich. Und das ist definitiv keine Lüge! Wenn ich mich in neuen Schmuck richtig verliebe, dann trage ich ihn wirklich täglich. Wie gesagt, ich bin da ein totaler Gewohnheitsmensch! Mit insgesamt vier Ringen an zwei Händen werde ich zwar immer mal wieder komisch angeguckt, aber vielleicht bin ich da eben auch eine kleine „Elster“, wie es meine Mama gerne sagt.

DSC_0313DSC_0322DSC_0326

Ich finde es so schade, dass Beiträge, in denen gesponserte Artikel vorkommen, nicht so richtig ernst genommen werden. Okay, es gibt sicherlich viele Leute, die einfach „Produkte abgreifen“ wollen. Für mich ist es aber etwas total Besonderes. Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet, dass ich überhaupt Kooperationen bekomme. Und wenn ich eine Kooperation habe, dann möchte ich sie bestmöglich umsetzen und mich damit auch identifizieren können! Nur wenn man einen Beitrag liest, der gesponserte Produkte enthält, dann heißt es nicht, dass es gelogen ist. Ich habe das Gefühl, dass immer weniger Menschen darin die Wahrheit sehen. Das kann ich auch manchmal verstehen, trotzdem hoffe ich, dass man erkennt, dass ich darin viel Mühe investiere und ich nur das auf meinen Blog lasse, was mir auch wirklich gut gefällt.
Das nur mal nebenbei. Ich bin wirklich dankbar für diese Möglichkeiten und würde das Selbe auch allen anderen gönnen, die sich wirklich dafür interessieren und die ihre Leidenschaft darin finden. Diese Gesellschaft besteht aus Neid und ich finde es so oft einfach total unangebracht. Meiner Meinung nach, sollte man sich immer zuerst an die eigene Nase fassen und andere Menschen einfach leben lassen. Jap… so viel erstmal dazu. 😉

Was ich eigentlich damit meine ist, dass man, wenn man auf etwas wirklich Lust hat, es einfach machen sollte. Spannt eure Flügel auf und fliegt los! Euch hindert nichts daran und es bringt definitiv immer Erfahrung mit sich. Ich habe auch schon Fehler gemacht, aber daraus kann man immer eine Lehre für sich selbst ziehen. Das zu verstehen ist zu erst gar nicht so leicht, aber je öfter man es sich vor Augen hält, desto sinnvoller wird es.

DSC_0225DSC_0267

Schon im letzten Jahr sind Overknee-Stiefel wieder total durch die Decke gegangen. Erst einmal einen passenden Schuh zu finden, der angenehm sitzt und preislich angemessen ist, ist nicht leicht. Wie so oft bin ich über Kleiderkreisel fündig geworden.
Ich habe schon so, so lange davon geträumt, sie endlich zu tragen. Und wann kann man so ein „Over-The-Top“ (zumindest auf dem Dorf 😀 ) Outfit denn tragen, wenn nicht zu einem Blogger-Event? Ich gebe zu, dass ich gerne mal „Over-The-Top“ bin, nicht um unbedingt aufzufallen, sondern um mich selbst nicht zu verstecken. Ich trage eben das, worauf ich Lust habe und gehe da ungern Kompromisse ein. In einer Kleinstadt wird man eventuell dafür belächelt, aber wie ich schon gesagt habe: wenn man auf etwas wirklich Lust hat, dann sollte man es einfach machen! Und ich habe halt Lust, genau diese Schuhe und genau diesen Mantel zu tragen. Niemand hält einen davon ab. Also: Mut. Und spread your wings!

DSC_0269DSC_0273DSC_0315DSC_0209DSC_0145


Shop my Style:

Mantel – Mango (hier)
Bluse – Mango (ähnliche hier)
Weste – H&M (ähnliche hier)
Rock – Primark (ähnlicher hier)
Stiefel – Pull and Bear (ähnliche hier)
Tasche – SassyClassy (ähnlich hier – GUCCI, oder hier – Mango)
Kette – Nomination* (ähnliche hier)
Ring – Nomination* (hier)

-Dieser Beitrag enthält Werbelinks/Affiliate Links-


Mich würde es definitiv interessieren, was ihr von meinem Look haltet! 🙂

Ich wünsche euch jedenfalls einen wundervollen Start ins Wochenende. Für mich beginnt nun das neue Semester und irgendwie freue ich mich drauf! 🙂

Bis ganz bald!

Ganz viel Sonne sendet euch Sandrita ❤

Mit * gekennzeichnete Produkte sind kostenlose PR-Samples von Nomination. Vielen lieben Dank für die Kooperation! ❤

 

2 Kommentare zu „Spread your wings

Hinterlasse mir hier gerne deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s