Greenwich Streets // Travel-Look

Hallo ihr Lieben,

wer mir auf Instagram folgt, der hat gesehen, dass mein Freund und ich auf einem Spontantrip waren. 🙂
Vor zwei Wochen haben wir uns dazu entschieden, in den Semesterferien noch einmal wegzufliegen und unser nächstes Reiseziel war: LONDON!!! ❤

Wir wurden definitiv nicht von unseren Erwartungen enttäuscht und hatten eine unheimlich tolle Zeit auf „der Insel“. Einfach wundervoll – dazu wird aber noch ein separater Beitrag online gehen.

In diesem Beitrag zeige ich euch ein Outfit, dass mich total an London erinnert. Ich habe viel recherchiert, was den Londoner Streetstyle ausmacht. Von Paris kann ich im Großen und Ganzen sagen: süß, verspielt und romantisch. London hingegen lebt von Gegensätzen, Coolness und Eleganz. Diese Stadt ist so individuell, wie ihre Einwohner und deshalb kann man den Style von dieser Stadt eigentlich gar nicht in Worte fassen. Für mich war allerdings klar: ein Layering-Look muss kreiert werden, den ich bestenfalls an Hin-&Abreisetagen tragen kann. Gemütlich, aber trotzdem cool.

DSC_0366DSC_0367DSC_0380

Als ich also in Deutschland auf der Suche nach dem perfekten Look war, bin ich durch viele Läden gegangen, in die ich sonst nicht so oft gehe. Beispielsweise war ich seit Jahren nicht mehr bei Vero Moda, da ich die Klamotten dort sehr teuer finde und der Sale trotzdem nicht meiner Preiskategorie entspricht. Ich weiß ehrlich nicht, wann ich das letzte Mal ein Teil im Originalpreis gekauft habe – nur deshalb ist mein Kleiderschrank so voll. 😛 beziehungsweise, relativ voll. Für mich ist es schon sehr viel und dafür bin ich sehr dankbar. 🙂
Jedenfalls; rein zufällig war mir danach, mal bei Vero Moda vorbeizuschauen. Ich war sehr überrascht, dass der Sale Bereich rieeeeesig war und die Verkäuferinnen waren unheimlich nett! Einen Poncho habe ich schon lange mal gesucht, aber irgendwie habe ich nie das Gefühl gehabt, dass mir so etwas steht. Mein Freund hat mich dann aber dazu motiviert, es einfach mal anzuprobieren. 🙂
So ein Poncho macht sich natürlich super für Layering Looks UND zum Reisen. Es ist wie eine riesige Decke, man fühlt sich einfach pudelwohl. Obwohl der Mann im Security Check absolute keine Ahnung hatte, was ich abhabe (allá „Können Sie das bitte noch ausziehen? Das Braune.“) habe ich nicht das Gefühl gehabt, dass ich mich unwohl fühle. 🙂

DSC_0387DSC_0396DSC_0398

Viele meiner Freunde, die bereits in London waren, haben mir gesagt: „Sandra, nimm unbedingt eine Wetterjacke mit. Und am besten eine Mütze.“ – und ich kenne mich. Ich bin eine absolute Frostbeule und hasse es, zu frieren. Lieber zu viel, als zu wenig 😛
Also das ist etwas, was ich euch nur raten kann, wenn ihr nach London reisen wollt: es ist sehr windig und der Wind ist oft kalt. Wir hatten unheimliches Glück, dass wir 4 Tage (!!!) durchgängig Sonnenschein hatten. Ein sehr seltenes Phänomen und unsere Hosts wollten uns gar nicht mehr gehen lassen, „da wir die Sonne mitgebracht haben“. Also denkt da unbedingt dran, nicht dass ihr dann frieren müsst. 🙂

Anyway; wie ihr wisst, liebe ich es, mir Sachen von meiner Mama zu leihen. So war ich unheimlich froh, dass ich die Wind-&Wetterjacke von meiner Mutti ausleihen durfte. Wir haben sie gemeinsam ausgesucht und tragen sie auch gemeinsam. Alle Outfitdetails findet ihr natürlich wieder am Ende des Beitrags. 🙂

DSC_0469DSC_0482DSC_0505DSC_0508DSC_0527

– Details –

Vor circa einem Jahr habe ich meinen ersten Lippenstift der Marke Chanel gekauft. Schon damals war ich absolut begeistert von der Struktur des Lippenstifts. So sanft, intensiv und einfach ein Tragegefühl, dass ich fast gar nicht beschreiben kann! Die Lippenstifte von Chanel tragen sich ganz anders, als von Mac oder anderen Marken. Den Preis haben die Lippenstifte wirklich nicht umsonst! Es ist oberste Qualität und das spürt man direkt, nachdem man es aufträgt!
Durch meine Zusammenarbeit mit Notino.de hatte ich die Chance einen weiteren Chanel Lippenstift zu testen. Schon als ich ihn gesehen habe, war für mich klar: DER muss mit nach London um meinen Layering  Look zu unterstützen! Um ehrlich zu sein, habe ich den Lippenstift an 3/4 Tagen getragen und OH MEIN GOTT, er ist unglaublich schön!
Es ist der Rouge Coco – Farbton 406 „Antoinette“, ein klassisches, seidiges rot.

DSC_0409DSC_0407DSC_0403

Für Städetrips ist es immer ratsam, eine bequeme Tasche/Rucksack mit dabei zu haben. In meinem Barcelona Lookbook könnt ihr sehen, dass ich damals eine Henkeltasche mit hatte. Das war ein echtes Problem, da ich meistens die Wasserflaschen in meiner Tasche hatte und die ganze Zeit mit Henkeln in den Ellenbogen zu laufen, ist unglaublich nervig (First World Problems…). Diesmal wollte ich es unbedingt anders machen und empfehle auch jedem, eine Tasche zum Umhängen mitzunehmen. Mein Modell ist schon sehr alt, allerdings ist sie schön groß – es passt alles rein, was man mitnehmen muss. 🙂

Zu guter Letzt: das Wetter ist immer etwas unberechenbar, deshalb bin ich froh, dass ich meine Boots mitgenommen habe. Sie sind sogar gefüttert – also gefroren habe ich wirklich nicht. 🙂 die beste Wahl, besonders, wenn man viel läuft. Zumindest, wenn man sich sicher ist, dass man sich damit keine Blasen läuft! Ansonsten sind Sneaker natürlich auch immer eine super Wahl – aber ich bin mir sicher, dass ihr am Besten wisst, welches Schuhwerk ihr für einen Städtetrip favorisiert! 🙂
Wir sind nur mit Handgepäck gereist und es war echt schwer, die passende Kleidung mitzunehmen. Deshalb habe ich alle Outfits vorher zusammengestellt und nur ein Paar Schuhe mitgenommen. Das ist schon eine Challenge für eine Frau! 😛

DSC_0491DSC_0415


Shop my Style

Jacke – Wellensteyn (findet ihr hier)
Poncho – Vero Moda (Alternative hier – SALE)
Pulloverkleid – H&M (Alternative hier – ASOS oder hier – H&M)
Fake-Lederleggings – H&M (Alternative hier)
Schuhe – Esprit (Alternative hier – SALE)
Tasche – Pimkie (Alternative hier)


So ihr Lieben, das war also der erste Teil aus meiner kleinen „London-Reihe“. Seid gespannt, was in den nächsten Beiträgen kommen wird. 🙂

Was ist denn für euch „typisch London“? Wie beschreibt ihr den Londoner Style? Und was sagt ihr zu meinem Look? 🙂

Ich wünsche euch nun erstmal einen wundervollen Freitag und ein fantastisches Wochenende! ❤

Ganz viel Sonne sendet euch Sandrita ❤

11 Kommentare zu „Greenwich Streets // Travel-Look

  1. meine liebe Sandra, ich hab mich schin so auf deinen ersten beitrag zu eurem spontanen Londo-Tripp gefreut. und da hast du mich heute auch nicht enttäuscht 🙂
    die Fotos, die ihr geschossen habt, sind wirklich wunderschön. bin richtig verliebt in deinen Look mit dem äußerst praktischen Ponscho – und wie herrlich ist bitte der sonnige Pop of Colour mit dem Pulloverkleid?!

    zu London selber habe ich nicht wirklich Erfahrung – bisher war ich eher der Paris-Typ. aber du machst mir schon echt Lust auch mal so einen kleinen Ausflug zu machen 🙂

    wünsche dir nun einen wunderbaren Start ins Wochenende Liebes,
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    Gefällt 1 Person

    1. Ach du bist so lieb, danke dir vielmals meine liebe Tina <3!
      Das freut mich so sehr, wenn dir der Beitrag und der Look gefällt! Es kommen auch noch mehr Beiträge aus London hihi 🙂 also stay tuned! 😛

      Ich kann dir London nur ans Herz legen! Eine atemberaubende Stadt ❤

      Genieß deinen Tag und komm gut ins Wochenende Süße! ❤

      Gefällt 1 Person

  2. Da hast du deinem Namen ja mal wieder alle Ehre gemacht und die Sonne mitgebracht haha :))
    Ein seeehr cooler Look und wohl genau passend für eine Reise, da man für jedes Wetter gekleidet ist (ok, außer für Regen, aber wer mag schon Regen).
    Manchmal kann man auch in „teuren“ Läden wirklich Glück haben und ein Teil, dass einem wahnsinnig gut gefällt ist gerade reduziert oder eh nicht so teuer.

    Der Poncho steht dir so so gut, also ein Hoch auf deinen Freund! Schön, dass er dich ermuntert hat ihn mal anzuprobieren. Das wird wohl bestimmt nicht das letzte Mal sein, dass man das Schmuckstück auf deinen Fotos sieht. 🙂

    Ein schönes Wochenende dir! ❤❤
    Katrin

    https://lebegruen.wordpress.com/

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir vielmals meine Liebe!! Freut mich sehr zu hören 🙂 ❤ was für ein tolles Kompliment hihi 🙂
      Das denke ich eben auch nicht! Hatte ihn seit dem Kauf schon so oft an und er ist einfach perfekt für den Frühling!
      Genieß' deinen Tag meine Liebe ❤

      Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Zen. | Sandritasol

Hinterlasse mir hier gerne deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s