März Favoriten – Beauty

Hallo ihr Lieben,

es ist März und somit Zeit für einen neuen Monatsfavoriten Post. 🙂
Es gab einige Dinge, die ich in diesem Monat neu entdeckt habe, wiedergefunden habe und einfach Liebe.
Diese Sachen werde ich euch heute natürlich vorstellen. 🙂

Die Kategorien sind dieses Mal folgende:


Lippen – Haut – Haare – Augen


  1. Lippen

Vor Kurzem habe ich in einem Beitrag gelesen, dass es nun ein neues Produkt in der Lippenpflege geben soll. Es soll die Lippen länger und tiefergehend pflegen, sie geschmeidig machen und vor Rissen schützen.
Leider habe ich nirgendwo ein derartiges Produkte gesehen, bis ich mal wieder bei Rossmann war und da habe ich es gefunden: das Lippenöl. 
Was für eine Erfindung. Allerdings bin ich mir gar nicht so sicher, ob es überhaupt so neu ist. Jedenfalls musste ich mich entscheiden, zwischen den Geschmacksrichtungen: Erdbeere, Kirsche und Heidelbeere. Da ich ein absoluter Blaubeeren Fanatiker bin, musste ich das natürlich mal ausprobieren.
Mitgenommen. Gekauft. Ausprobiert.
Zu allererst habe ich mich total gewundert, wie das denn funktionieren soll. Ich bin davon ausgegangen, dass man hier mit einem kleinen Pinsel das Öl auf die Lippen aufträgt. Allerdings funktioniert es ähnlich wie bei einem Deo Roll-On. Ein irgendwie merkwürdiger Vergleich, aber im Endeffekt ist es die selbe Technik.

„Lippenöl Bio-Heidelbeere“ von Alterra NaturkosmetikDSC_0351

Ich muss sagen, dass es sich super auftragen lässt, es sich super anfühlt und direkt einzieht. Zudem schmeckt es auch ganz wundervoll. Allen Freunden, den ich es gezeigt habe, waren hin-&weg und wollten es sich auch direkt holen.
Es ist aber auch eine tolle Alternative zu den cremigen Lippenpflegestiften. 🙂

DSC_0358

Kaufen/Anschauen könnt ihr ihn zum Beispiel in Rossmann Drogerien oder findet ein ähnliches hier.


2. Haut

Vor über einem Monat erreichte mit ein Paket von Lovely Day Botanicals. Ich hatte die Chance ein Pflegeprogramm zur Reinigung von „Problemhaut“ zugesendet zu bekommen. Problemhaut habe ich eigentlich schon recht lange. Ich habe immer mit Mitessern und kleineren Pickelchen zu kämpfen. Da ich die Pille nicht nehme, gibt es für mich nicht das richtige „Wundermittel“. Allerdings ist das Ganze auch vererbt und vermutlich werde ich noch etwas länger mit diesem Thema um mich ringen.
Das Wichtigste ist aber, dass man sich wohl fühlt, auch wenn man „Schönheitsmakel“ hat. Wenn wir uns Make Up auf die Haut machen, dann tun wir unserer Haut damit nichts Gutes. Im Gegenteil: wir verschlimmern unser Hautbild damit Meistens. Allerdings ist es gar nicht so einfach, ohne Make Up rauszugehen, wenn man es seit Jahren so gemacht hat.
Für mich ist es ein Vergleich so ähnlich wie mit dem Rauchen. Man hat es Jahrelang gemacht, es ist Routine geworden. Und davon loszukommen, ist schwierig, auch wenn wir genau wissen, dass es der „Gesundheit“ zu Gute kommt.
Ich mache es deshalb so: an Tagen, an denen meine Haut (auch aufgrund von Hormonspiegel) recht passabel aussieht, trage ich kein Make Up auf, sondern „nur“ Mascara. An schlimmeren Tagen, trage ich auf die Problemzonen ein Fluid. Welches ich für meine Haut verwende, könnt ihr in meinem „Januar Favoriten – Beauty“ Post nachlesen.
Seitdem ich die Produkte benutze, mache ich es aber auch oft so, dass ich den Hyaluron Tonerals Make Up Ersatz verwende. Nach der Reinigung oder eben am Morgen trage ich den Toner einfach mit einem Wattepad auf die Haut – und es ist echt der Hammer, was für einen tollen Glow die Haut dadurch erhält!

„Hyaluron + Bloom Face Toner“ von Lovely Day BotanicalsDSC_0095

Das Reinigungsfluid* trage ich immer abends auf, nachdem ich vorher einen Reinigungsschaum verwende. Ansonsten geht das Augen Make-Up nicht richtig ab. Danach fühlt sich die Haut wunderbar weich an! Als reinen Make Up Entferner würde ich es nicht empfehlen, eher als zusätzliche Reinigung! 🙂

„Mellow Mallow Creamy Cleansing Gel“ von Lovely Day BotanicalsDSC_0127

Auf den beiden Bildern seht ihr den Füllstand der Produkte. Der Toner ist noch fast voll, das Reinigungsgel ist noch circa 3/4 voll. Ist sehr schlecht auf dem Bild zu erkennen, aber so viel ist noch nicht weg. Habe es nun einen Monat lang getestet. 🙂

Ein weiterer Pluspunkt: die Produkte riechen unheimlich gut. Besonders der Karton hat mein ganzes Zimmer in eine Duftoase verwandelt – der Wahnsinn, wirklich! Einer der größten Pluspunkte zusätzlich: die Produkte sind Naturkosmetika, ohne Parfum, allgemein mit sehr reizarmen Inhaltsstoffen belassen. Mehr zu ihren Ethics könnt ihr hier nachlesen. 🙂

Im Endeffekt kann ich zwar nicht unbedingt sagen, dass mein Hautbild reiner geworden ist, allerdings reinigt das Fluid tiefenwirksam und der Toner ist an vielen Tagen mein Make-Up Ersatz geworden. Ein richtiges Ergebnis kann man wohl erst nach einer längeren Anwendungszeit sehen. Nichtsdestotrotz finde ich die Produkte absolut toll und kann sie euch empfehlen!

DSC_0116

Kaufen könnt ihr die Produkte auf der Homepage von LovelyDayBotanicals.


3. Haare

Des Öfteren ist es bei mir zu Hause der Fall, dass der Conditioner irgendwo anders herumsteht, nur nicht da, wo man ihn braucht. Was kommt dann heraus? Man wäscht sich die Haare, ohne eine Spülung zu verwenden. Zumindest ist es leider bei mir öfter der Fall.
In meiner Wohnung passiert sowas nicht, aber zu Hause schon 😀
Für diesen Fall habe ich aber ein tolles Produkt gefunden, dass auch der eigenen Faulheit entgegen wirkt. Manchmal muss es eben schnell gehen und dann lässt man die Spülung eben mal fix weg. Das ist aber besonders für langes Haar nicht sehr gesund. Damit habe ich jetzt zwar ein weniger großes Problem, da meine Haare nun kürzer sind (siehe auf Instagram) – trotzdem kämmt es sich viel viel leichter durch, wenn man die Haare vorher in irgendeiner Weise gepflegt hat.

Darf ich vorstellen… 🙂

„2-Phasen-Sprühkur“ von Alterra NaturkosmetikDSC_0361

Was ich hierfür gefunden habe: die „2-Phasen-Sprühkur“ von Alterra. Ich bin ein großer Fan von den Naturkosmetik Produkten von Rossmann. Und diese Kur schafft mir bei meinem Problem eine super Abhilfe. 🙂
Einfach nach dem Waschen ins handtuchtrockene Haar einsprühen, durchkämmen, fertig. Und genauso pflegend, wie eine Spülung. Sicherlich nicht so tiefenwirksam, aber sicherlich ein guter Ersatz, wenn man es mal vergisst. 🙂

DSC_0364

Kaufen/Anschauen/Probieren könnt ihr ihn zum Beispiel in Rossmann Drogerien oder findet es hier.


4. Augen

Was ich euch ebenso echt ans Herz legen kann, sind die Lidschattenpaletten von Zoeva. Ich LIEBE sie! Bei meiner Cousine habe ich sie immer mal ein bisschen ausprobiert, und war begeistert. Nun habe ich meine erste eigene Zoeva Palette und sie ist viel besser, als alle anderen, die ich besitze.

Die Farben sind sehr gut pigmentiert, wirken auf dem Augenlid einfach wunderschön und halten Ewigkeiten. Selbst nach dem Sport halten die Farben! Besonders die Kombination aus matten und glitzernden Tönen gefällt mir an der Palette sehr gut.
Allgemein kann man sowohl ein Tages Make Up, als auch ein etwas dramatischeres Abend Make Up schminken. Beispielsweise mit dem Ton „Timeless Chic“. Ich nutze die Palette eher für den Tag, besonders weil ich nicht auf so viel Dramatik auf den Augen stehe. Nichtsdestotrotz wäre es auch mit dieser Palette möglich.

Allein die Namen für die Töne finde ich super schön. Meistens wähle ich die Farbtöne nach meinem Empfinden aus, welche Namen am Besten „zum Tag passen“. Am Liebsten kombiniere ich die Töne „Casual Elegance“ mit „Smooth Harmony“ und etwas „Forever Yours“. 🙂

„Naturally Yours“ von ZoevaDSC_0170DSC_0174

Kleine Geschichte am Rande: Vor vielen, vielen Jahren, als der „Elementgirls-Test“ (haha, das ist wirklich Ewigkeiten her!) mir geraten hat, zu meiner Augenfarbe Nude-Töne als Eyeshadow zu verwenden, habe ich mir das wirklich angenommen. Irgendwie ist mir dieses Ergebnis im Kopf geblieben und bisher habe ich noch keine andere Palette, als mit Nude Nuancen. Sie wirken immer klassisch, edel und für jede Situation tragbar. 🙂

Kaufen könnt ihr die Paletten z.B. über Douglas. Meine Palette findet ihr hier.


So ihr Lieben, das sind also meine derzeitigen Favoriten aus dem Bereich Beauty! 🙂

Wie immer: habt ihr ein paar Produkte, die ich unbedingt mal ausprobiert haben sollte? Oder Produkte, die ihr absolut super findet? 🙂

Ich bin schon sehr gespannt!


Bevor ich nun den Beitrag schließe, möchte ich euch noch auf mein 1K- GIVEAWAY hinweisen. Auf Instagram verlose ich gemeinsam mit TEASIRE ein „Body-Paket“ bestehend aus dem „slim! me“ und „detox! me“ Tee. Passend zum Frühling, wo man sehr motiviert ist, dem Körper etwas Gutes zu tun. 🙂
Zusätzlich gibt es noch 1x ein Duschgel von Treaclemoon, 1x „Nude Shades“ Nagellack von Catrice und den passenden Lippenstift von Maybelline „Nude Thrill“.
Die Teilnahmebedingungen findet ihr auf meinem Instagramaccount – also schaut unbedingt rein. 🙂


Nun wünsche ich euch einen wundervollen Freitag und ein schönes Wochenende ❤
Bis ganz bald! 🙂

Ganz viel Sonne sendet euch Sandrita ❤

* in freundlicher Kooperation mit „Lovely Day Botanicals“! Danke ❤