Flowers in my head

Als ich mich heute aus dem Haus bewegte, um Haushaltseinkäufe zu erledigen, Pakete wegzubringen und in die Stadt zu fahren, ist mir aufgefallen, dass die Sonne sich nicht mehr hinter dicken Wolken versteckt.
Der Himmel ist blau, die Luft ist so frisch. Ich liebe diesen Duft, der vor dem herannahenden Frühling in der Luft liegt.
Er hat mir ein ganz neues Gefühl gegeben.

dsc_0720

Zugegeben, es kann auch damit zusammenhängen, dass die Semesterferien endlich angekommen sind. Dieses Gefühl, endlich mal auf der Couch zu liegen und dafür kein schlechtes Gewissen zu haben. Dieses Mal war es echt nötig, irgendwie war dieses Semester anders.
Jedenfalls war es dringend nötig und ich bin gespannt, was in den nächsten Wochen vor uns liegen wird.

Der Frühling scheint nun also wirklich im Anmarsch zu sein, nachdem letzte Woche nochmal ein Schneeeinbruch über uns hineinkam. Ich hatte gedanklich schon mit dem Winter abgeschlossen. Freue mich auf die Sonne, die leichte Wärme, die Blumen in meinem Kopf. Freiheit. Atmen. Genuss.

dsc_0722dsc_0725

Der Frühling ist meine Lieblingsjahreszeit. Ich finde, dass alle Jahreszeiten etwas Besonderes mit sich bringen, ein kleines Detail, etwas ganz besonderes. Aber der Frühling hat so viele Besonderheiten. Alles erweckt erneut zum Leben, der Duft in der Luft, die milde Wärme. Die Sonne. Endlich ohne Wintermantel rausgehen, Sonnenbrillen aus vollem ernst tragen. Ich glaube, es gibt nichts am Frühling, dass ich nicht mag. Aber so empfindet ja jeder anders.
Der Frühling wird sicherlich eine sehr interessante Zeit. Für mich geht es wieder eine längere Zeit in die Heimat, noch unklar, wie lange. Ich habe endlich wieder mehr Zeit für meinen Blog – und auch hier wird sich etwas verändern. Neben meinem neuen Layout (oh, ich konnte einfach nicht bis nach den Klausuren warten!) wird es also bald auch etwas anderes Neues geben! Ich bin ein Freund von kleinen Veränderungen und bastel hier und da immer mal wieder gerne rum. Es interessiert mich aber auch wirklich, was ihr davon haltet!? Was sagt ihr zum neuen Layout? 🙂
Die Blumen in meinem Kopf wachsen und fangen an Blüten zu bekommen. Ich liebe es, dass ich hiermit total kreativ sein kann. Dass ich Sinnzusammenhänge schaffen kann. Dass ich eventuell sogar inspirieren kann.

dsc_0733dsc_0736

Das Outfit

Am Dienstag, Valentinstag, war ich mit diesem Outfit unterwegs und die Bluse symbolisiert für mich den Frühlingsanfang. Mal abgesehen davon, dass ich vom Valentinstag nichts halte, hat das Outfit gut in den Tag gepasst. Ich habe mich pudelwohl gefühlt, das Wetter war grandios. Die Leute waren fröhlich (wie es eigentlich jeden Tag sein sollte und nicht nur, weil „Tag der Liebe“ ist!) und die Stimmung in der Stadt hat meine Stimmung widergespiegelt: Freiheit!
Blumenprints auf Streifenblusen sind ja der Hit zur Zeit und mich hat es auch erwischt. Im Stradivarius Sale konnte ich die wundervolle Bluse ergattern. Leider ist sie online nicht mehr vorhanden. Es wird wirklich Zeit, dass die Shops auch mal nach Deutschland kommen! Alternativen verlinke ich euch am Ende des Beitrags. ❤
Damit es nicht zu kalt wird, habe ich einen schwarzen Boyfriendblazer kombiniert, den ich derzeit bei Kleiderkreisel verkaufe. Meinen Account findet ihr übrigens hier.
Dazu eine Bikerjeans von Reserved und meine Plateau Adidas Superstar.
Und natürlich darf man nicht mein Lieblingsaccessoire vergessen: meine Lieblingstasche im Gucci Design von SassyClassy. Dieses Modell ist leider auch nicht mehr verfügbar. Allerdings konnte ich eine wundervolle Alternative finden, die ich bei anderen Bloggern gefunden habe. 🙂
Der Look spiegelt meinen derzeitigen Style sehr wieder. Wie ich schon des Öfteren gesagt habe, trage ich das, worauf ich Lust habe. Und zur Zeit bin ich eher schick!

dsc_0773dsc_0766dsc_0783dsc_0755


Shop my Style

Bluse – Stradivarius (ähnliche hier)
Tasche – SassyClassy (ähnliche hier)
Schuhe – Adidas (ähnliche hier)
Sonnenbrille – gefunden über Amazon


So ihr Lieben, ich hoffe, dass ihr auch langsam in Frühlingsstimmung kommt. Oder wie sieht es bei euch aus? Und was sagt ihr zu meinem Valentinstagslook? 🙂

Ich wünsche euch einen wundervollen Freitag! Genießt die Sonne ❤
Bis ganz bald, zum nächsten Blogpost.

Ganz viel Sonne sendet euch Sandrita ❤