Life-Update x July-Vibes

Huhu Leute,

heute melde ich mich mal mit einem etwas anderen Blogpost zu Wort: es geht um ein „Life-Update“ von mir.

Ich hatte in dieser Woche so einen Stress. Mein Praktikum neigte sich dem Ende zu (was mich wirklich unheimlich traurig gemacht hat) und dazu kam, dass ich mir mal wieder vorgenommen habe, die Studienarbeit nicht bis nach hinten rauszuschieben.
Kennt ihr das? Ihr nehmt euch immer wieder vor: „Oh, also diese Aufgabe fange ich am Besten sofort an, damit ich später keinen Stress mehr habe!!!“ – Ha ha, ja. Diese Worte kenne ich zu gut und ich merke immer wieder, wie weh es mir tut, diese Worte überhaupt in den Mund zu nehmen.

Prinzipiell habe ich es ja auch irgendwie eingehalten. Irgendwie. Am Anfang des Praktikums war ich gut dabei, habe meine Aufgaben zeitig genug gemacht. Habe aber die Auswertungen (der meiner Meinung nach zeitintensivere Teil) fleißig ausgelassen. Dazu kommt noch diese sehr … anstrengende Wissenschaftlichkeit. Ich schreibe wirklich gerne! Aber eher frei. Nicht so ‚steril’. Damit tue ich mich wirklich sehr schwer!

Und das fällt mir jetzt, knapp 4 Tage vor der Abgabe, auf die Füße. Und ehrlich, ich hasse es etwas aufzuschieben. Wirklich! Nur irgendwie gab es in den letzten Wochen viel zu viel zu tun. Die Wochenenden waren verplant und ja, Ausreden findet man ja immer. Aber das ändert sich bald, denn…

Genau heute findet der Umzug statt! Mein Freund zieht zu mir nach Leipzig und ich vermute, dass seine Eltern gemeinsam mit Freunden von uns gerade fleißig Möbel schleppen. An der Stelle auch ein riesiges ‚Danke’ an unsere Helfer (falls ihr das lest: ihr seid klasse <3). Darüber freue ich mich riesig und bin so gespannt auf unsere zweite gemeinsame Wohnung! Übrigens haben wir vor zwei Jahren zusammen in Dresden gewohnt, dann bin ich allerdings vor einem Jahr nach Leipzig gegangen, um zu studieren.

Und glaubt mir, es ist kein schönes Gefühl, vom Liebsten getrennt zu sein, wenn man bereits zusammen gewohnt hat! Das wünsche ich wirklich keinem Paar.

Im Zusammenhang mit dem Umzug wird es jedenfalls ein paar kleine Details der Wohnung auf dem Blog geben. Ich bin selbst schon super gespannt, wie die Wohnung eingerichtet aussehen wird! Ich hoffe, dass ihr euch darauf freut. Es kommen schon fleißig Pakete an und ich kann es kaum abwarten, sie endlich aufzumachen und aufzustellen!

Wie ich aber bin, möchte ich keinen reinen Lese-Post verfassen, von daher gibt es noch ein Outfit vom Juli. 🙂

cropped-dsc_0754.jpg

Die Jacke ist von meinem Freund – er hat sie aus dem Zara, eventuell auch, weil ich ihn dazu überredet habe. Aber nur etwas. In der ersten Zeit hatte ich die Jacke auf jeden Fall öfter an, als er selbst.

So sah die Bluse übrigens vor meinem „Pompom up your life!“-Post aus. Da habe ich sie ganz neu bekommen, as usual über Kleiderkreisel, genau wie die Hollister Hose. Und oh mein Gott, ich wusste gar nicht, dass die Hosen von dort so unglaublich gut sitzen!

Ich bin sonst gar kein Hollister-Girl, aber es hat mich so sehr überzeugt, dass ich mir bald noch eine holen werde!

Alle anderen Outfit-Details sind unter den Fotos aufgelistet! 🙂

Here we go!

foto-26-06-16-6foto-26-06-16-7dsc_0851dsc_0837foto-26-06-16Outfit-Details:
Jacke – Zara / Schnürbluse – Kleiderkreisel / Hose – Hollister / Schuhe – Vagabond / Tasche – Accessorize / Sonnenbrille – Primark

 

Also dann meine Lieben,

ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Genießt den goldenen Herbst und bis ganz bald zu einem neuen Blogpost! 🙂

 

Ganz viel Sonne sendet euch Sandrita ❤

Hinterlasse mir hier gerne deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s